International Chocolate Awards für D/A/CH

Die Liste der Preis-Kategorien und Sieger-Schokoladen beim International Chocolate Awards für Deutschland, Österreich un ddie Schweiz

Es ist der einzige Wettbewerb, der vollkommen unabhängig gute und feinste Schokolade beurteilt, dabei auch diejenigen Firmen berücksichtigt, die handwerklich arbeiten und dabei wirklich feine Schokoladen herstellen. Dadurch unterstützen die „ICA“ auch die Bauern, die die besten Kakaobohnen anbauen und ernten.

Die „International Chocolate Awards“ (ICA) sind der einzige freie und unabhängige Wettbewerb, der handwerkliches Geschick bei der Herstellung von Schokolade würdigt und die Produkte, die aus den besten Schokoladen entstehen, anerkennt.

Die „Awards“ basieren auf vielen Jahren der aktiven Arbeit bei der Ermittlung der besten Schokoladen und wurden von Personen aus England, Italien und den USA ins Leben gerufen. Die Schokoladen-Beurteilung wird von einem großen Komitee aus Mitgliedern der „Grand Jury“, Länder-Partnern und unabhängigen Experten durchgeführt, die im Vorfeld die Regeln festlegen.
Die „ICA“ gibt es inzwischen in einer Reihe von Ländern und Regionen in der Welt, darunter u.a. Italien, England, Deutschland, Skandinavien u.v.m. Bei den „ICA“ kann jeder Hersteller jedes im Handel erhältliche Produkt einreichen, das die Qualitäts-Vorgaben erfüllt. Das Juroren-Team besteht aus einer großen Anzahl von Experten, Prüfern, Konditoren, Gastro-Kritikern, Food-Bloggern, Sommeliers, Küchenchefs und der „Grand Jury“. Die Gewinner der regionalen Wettbewerbe treten im „World Final“ gegeneinander an, wo die besten Schokoladen der Welt gekürt werden.
Die „ICA“ machen auf das Schokoladen-Produkt, auf die harte Arbeit und Anstrengung, die die Herstellung von guter Schokolade mit sich bringt, aufmerksam. Wir versuchen die besten Schokoladen, hergestellt aus dem besten Kakao, herauszufiltern und dadurch den Schokoladenherstellern, Chocolatiers und Kakaobauern zu helfen, weiter erfolgreich beste und feinste Schokoladen der Welt herzustellen.
DIE KATEGORIEN

Die „Semi-Finals“ der „International Chocolate Awards“ finden erstmals in Deutschland statt. Chocolatiers aus Deutschland, Österreich und der Schweiz treten in diversen Kategorien gegeneinander an. Teilnehmen können alle Hersteller,  deren Waren man tatsächlich regulär im Handel kaufen kann (also keine speziellen, einmaligen Kreationen, wie bei Konditorwettbewerben; und man wird auch eher keine Hersteller von Supermarkt-Schokoladen hierbei finden).

Über 100 Schokoladen werden hierfür von der Jury dafür verkostet. Die Sieger-Chocolatiers werden am Freitag, 12. September bekanntgegeben. Die Sieger-Schokoladen treten dann bei den „World Finals“, die dieses Jahr in London stattfinden, gegen die Sieger aus den anderen regionalen „Semi-Finals“ gegeneinander an. Hier treffen sie dann auch auf aufstrebende Schokoladen-Hersteller und Chocolatiers aus z.B. Japan oder USA und anderen Staaten, die hierzulande vielleicht nicht für Ihre Schokoladenherstellungsqualitäten bekannt sind.

Die Kategorien für die Semi-Finals in Hannover:

TAFELN und PRALINEN
(Dunkle-, Milch- oder Weiße Schokolade – mit Zusatz)
z.B. zugesetzte Geschmacksrichtungen wie: mit Nüssen, mit Chilli, mit Pfeffer, etc.

Die „naturbelassenen“ Tafeln (ohne zusätzlichem Geschmack) traten bereits im europäischen Vergleich im März in Florenz gegeneinander an.

GEFÜLLTE SCHOKOLADEN
und PRALINEN
z.B. Schokoladen mit einer weichen Füllung, wie Nougat, Marzipan, Karamell, Alkohol oder Frucht(pasten), etc;

SCHOKOLADENCREMES
und -AUFSTRICHE
(Dunkle- oder Milchschokolade)
Schokolade, die man z.B. auf Brot streichen kann
Auch mit Zusätzen wie Karamell, Nuss, etc.

TRINKSCHOKOLADE
Schokolade, die sich z.B. in Milch auflösen läßt.

 

 

BILDER VON DER BEWERTUNGSRUNDE
Die ICA fanden vom 5.-8. Mai in Hannover statt. Hier gibt es einige Impressionen von den Bewertungsrunden (Dank an www.stadtbilder-hannover.de).

DIE SIEGERSCHOKOLADEN

Die Finalisten und Sieger werden am 12. September, dem Vorabend des „International Chocolate Day“ (Intern. Tag der Schokolade) bekanntgegeben.
Eine Liste der Sieger finden Sie hier ab dem 14. September.

Eine Liste und Beschreibung der Finalisten des Wettbewerbs gibts auf der Seite der International Chocolate Awards – allerdings nur auf Englisch
Die Sieger 2014 werden im Oktober in London ermittelt.

PRÄMIERTE SCHOKOLADE

Einige der bislang prämierten Schokoladen der „International Chocolate Awards“ oder von der „Academy of Chocolate“ ausgezeichnete Schokoladen finden Sie nicht nur beim Schokoladen-Gourmet-Festival sondern auch bereits auf der Seite von CHOCOLATS-DE-LUXE.DE